Nina Holler & Deepak Kappala

Click here for English!

Nina, aus Eisenstadt,  Absolventin der Kultur- und Sozialanthropologie, reiste erstmals nach dem Tod ihrer geliebten Tante Gerti im Jahr 2008 nach Indien. Eine Reise, die alles veränderte. Indien war intensiv, weit, überwältigend. Sie schrieb ihre Diplomarbeit über spirituelle Sinnsuchende und erfuhr sich selbst als solche. Sie lebte und studierte in Ashrams im Süden und Norden des Subkontinents, machte intensive Selbsterfahrungen durch Yoga und Meditation und letztlich ihre erste Yogaausbildung durch die Sivananda Yoga Vedanta Academy im Jai Singh Ghera Ashram in Vrindavan (2010). Es folgten Jahre des Unterrichtens und Lernens in Österreich, mehr als 15 Reisen nach Indien, Workshops und ein Ashtanga Vinyasa Teacher Training -  und das Gefühl, in Indien eine zweite Heimat gefunden zu haben. Patnem in Goa, Süd Indien, wurde zu ihrer "Homebase". Nebenbei bildete sie sich durch verschiedenste Intensivworkshops und Trainings weiter, unter anderem im Samahitha Yoga Retreat in Thailand. 

 

Deepak wurde in Kerala (Süd Indien) als Sohn einer Fischerfamilie geboren, verließ im Teenageralter seine Heimat, lebte und arbeitete jahrelang in verschiedensten Großstädten Indiens. Perspektivlosigkeit prägten seine Jahre in Mumbai, bis er mit Hilfe eines Freundes Zugang zu einer Massageausbildung erhielt. Dieser Beruf änderte für ihn alles. Die Gabe seiner heilenden Hände wurde schnell erkannt, so wurde er bald in den besten Yoga und Health Retreats Goas und Sri Lankas engagiert. Nach dem Tsunamiunglück in Sri Lanka kehrte er heim nach Indien und fand seither das Zentrum seiner Tätigkeiten in Patnem, Goa. Zunächst begann er mit der Yogapraxis, um damit sich selbst gesund zu halten, machte Yogaausbildungen in der Sivananda Tradition (in Uttarkashi),  Ashtanga Vinyasa Yoga Teacher Trainings mit Ajay Kumar in Mysore und momentan ein Fortbildungsprogramm mit Ronald Steiner. Er unterrichtete in Patnem, wo er erstmals Nina kennenlernte. Es verband sie ein tiefes Verständnis für das Tun des Anderen und eine Leidenschaft für gemeinsame Pläne. Aus Freundschaft wurde Liebe und bald eröffneten sie ihre erste gemeinsame Yogashala am Strand von Patnem.

 

Beeinflusst durch ihre verschiedenen Hintergründe entwickelten sie unterschiedliche Lehrweisen und Schwerpunktsetzungen, welche in Kombination vielseitige Sichtweisen auf Körperkonzepte, Denkmuster und  - letztlich- auch eine neue Perspektive auf das Erleben yogischer Praktiken erlauben. Beim Unterrichten von Schülern in Österreich, Indien und auf Retreats in anderen Ländern Europas versuchen sie stets die Essenz von Yoga mitzutragen und zu vermitteln, die das Spannungsfeld Matte - Leben aufhebt und die Praxis als Hilfsmittel für ein erfülltes und ausgeglichenes Leben erkennt. 

Auf ein paar Worte zusammengefasst: 

 

Look inside. Live happy. Live the moment. 

And practice Yoga to make most out of it. 

 

 

"The Real Yoga Journey" begann mit der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes Nayan Siva im März 2015. Bereits bei seinem  ersten Atemzug wurde er zum größten Lehrer seiner Eltern. 

     

Mehr Infos und Kontakt unter:

Yogadachboden Eisenstadt
Johann Permayer Straße 6
7000 Eisenstadt
yogaamsee@gmail.com
0043 676 6019330